Was kann aus der prozentualen Übereinstimmung gefolgert werden?

Was kann aus der prozentualen Übereinstimmung gefolgert werden?

Die Erfolgsaussichten für Partnerschaften können in drei Kategorien eingeteilt werden, ähnlich einer Ampelfunktion.

Das Ergebnis der Analyse ergibt eine Gasamtübereinstimmung von mehr als 60 %

Promi Partneranalyse des französischen Staatspräsidenten Macron

Bei über 60 % befinden wir uns im grünen Bereich einer Partnerschaft. Ab 60 % Gesamtübereinstimmung kann fast nichts schiefgehen, es sei denn ein Rhythmus tanzt völlig aus der Reihe, im negativen Sinne.

Man versteht sich, hat zur gleichen Zeit viel Energie für Sport, Arbeit oder Lust auf Erotisches und Sex und genießt auch gemeinsam Ruhephasen.

Ist man geistig nicht so fit, erledigt man Routinearbeiten oder man interessiert sich für Neues in Hochphasen.

Die Freude an Geselligkeit ist gleichermaßen zur gleichen Zeit vorhanden. So können beide auch diese Zeiten gemeinsam genießen.

Das Ergebnis der Analyse bewegt sich zwischen 40% und 59 %

Analyse Heidi Klum & Flavio Briatore

Zwischen 40 % und 59 % Gesamtübereinstimmung befindet man sich im gelben Bereich der Partnerschaft. Je niedriger der Wert ist, umso kritischer steht es um die Partnerschaft, je höher umso besser.

Das heißt nicht, dass von vornherein eine solche Partnerschaft scheitern muss. Man sollte sich auf jeden Fall auch die Übereinstimmung der drei Biorhythmen ansehen, um die Situation etwas genauer zu analysieren.

Für zwei Wissenschaftler wäre eine miserable geistige Übereinstimmung sicher viel tragischer als für zwei Menschen, die in Ihrem Job eher Routinearbeiten erledigen.

Für zwei sportlich oder sexuell sehr aktive Menschen wäre eine geringe körperliche Übereinstimmung bedenklich. Aber, mit Toleranz auf beiden Seiten ist auch eine solche Partnerschaft überlebensfähig, wenn deren Interessen und Werte nicht völlig auseinanderliegen.

Das Ergebnis der Analyse besagt dass die Gesamtübereinstimmung weniger als 40 % beträgt.

Folgen einer falschen Entscheidung

Beispiel einer realen On- Off Beziehung

Das asexuelle Paar

Beispiel einer realen platonischen Liebesbeziehung

Bei einer Übereinstimmung von unter 40 % sollten alle Warnlampen angehen. Häufig finden sich solche Konstellationen bei Partnern, die sexuell sehr aktiv sind und eine sehr hohe körperliche Übereinstimmung, meist weit über 70 % aufweisen.

Man merkt relativ schnell, dass man sich außerhalb des Schlafzimmers wenig zu sagen hat und versteht sich auch sonst nicht besonders gut. Die körperliche Anziehungskraft ist aber so groß, dass man doch immer wieder zusammenfindet. On- Off Beziehungen basieren fast immer auf einer solchen Konstellation. Auch Paare mit speziellen sexuellen Praktiken passen in diese besondere Partnerschaftsbeziehung.

Es gibt aber noch eine weitere interessante Partnerschaftsbeziehung, für die eine solche Konstellation möglich ist, die sogar mit Erfolg gestaltet werden kann.

Das sind Paare, die sich rein platonisch lieben. Bei ihnen spielt die Sexualität in einer Partnerschaft gar keine Rolle. Zum Beispiel bei asexuellen Menschen. In Schätzungen geht man von 1-2 % der Deutschen aus. Das sind immerhin etwa 2 Millionen Menschen. Aus diesem Grund ist es auch unwichtig, wenn im körperlichen Rhythmus so gut wie gar keine Übereinstimmung vorhanden ist.

Auch hier muss noch einmal das wissenschaftlich tätige Paar als zusätzliches Beispiel dienen. Wer fanatisch an der Erforschung eines Problems arbeitet, der hat keine Zeit für Sport, der ist abends so müde, dass er keine Lust auf Sex hat. Ihn interessieren in der Regel weder der Kleidungsstil noch die Kochkünste des Partners. Geselliges Beisammensein gibt es eigentlich nur bei wissenschaftlichen Kongressen. Ein Partner, der allerdings eine hohe geistige Übereinstimmung hat, mit dem man seine Arbeit besprechen kann, ist Gold wert.

Für alle die nicht asexuell sind, und alle die nicht fanatisch wissenschaftlich tätig sind, für alle die nicht sehr großzügig und wenig tolerant sind, können wir nur raten eine solche Beziehung nicht einzugehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.